Such is life. October 30th, 2006 Leben Kommentare (RSS) Trackback

Dieses Jahr, es hat es in sich. Zu viel Achterbahn für meinen Geschmack, wobei das ja auch das Leben ausmacht.

Aber auf alle Fälle zu viel Besuche bei Archiatrosen und Confectionariis. Notaufnahme, Magendoc, Orthopäde, Neurologe, Chirurg und natürlich die werte Frau Hausärztin: Ich hab Euch alle viel zu häufig gesehen. Gerade in letzter Zeit.

Interessieren Euch nicht, meine Wehwehchen? Dann jetzt bitte weghören: Gastroskopie mit Ergebnis Reflux durch eine Hernie (Typ: C). Commotio Cerebri inklusive Hämatom. Microtraumatae an der Tibialis-Posterior-Sehne. Noch zwei Acute Viral Nasopharyngitis dazu. Essentieller Tremor. Digitus-Inflammatio. Und zwei Desmorrhexiae.

Ich hätte dann damit meinen Teil »Wahrung der Doktorenbesitzstände« für die nächsten zwei Jahre erfüllt, jetzt ist wer anderes dran.

Bittedanke.

Kommentare

  1. [...] Werter Leser. Wir möchten Sie förmlich um Entschuldigung bitten. Wir haben sie vernachlässigt. Das tut uns Leid. (Auch wenn wir ja eigentlich nur anderes zu tun hatten, aber das ist eben auch eine andere Geschichte). Jedenfalls gehts hier bald wieder los mit dem gewohnten Qualitätsblogging. Also, quasi jetzt. Mit diesen Zeilen. Kriegen Sie nicht mit? [...]

  2. Essentieller Tremor. Lustig, hab ich auch.

  3. #3

    Administrator

    October 30th, 2006
    9:51 pm

    Mehr nicht? ;-)

Kommentieren

Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>